UNSERE BESONDERE EMPFEHLUNG!

QUAMAR - der Firmenname des im Treviso ansässigen, noch relativ jungen Unternehmens
ist eine Wortschöpfung aus den Nachnamen der beiden Gründer Luca Quagliotto und
Signore Mirco Martignago.
Sollten einem speziell die Espressomühlen des Herstellers, allem voran die M80-Linie
dennoch seltsam bekannt vorkommen, so liegt dies daran, dass Quamar im Jahre 2000
Teile von Fiorenzato aufgekauft hat und deren Klassiker T80 in leicht abgewandelter Form
weiterproduziert. Speziell die M80E, ein digitaler Direktmahler von stattlichem Gewicht.
Diese Mühle scheut keinen Vergleich zur wesentlich teueren Mazzer Mini A/B,
ECM Automatik S-64, Rocket Fausto, Eureka Atom oder Macap M42D.



                                                                                                                                      




                                                                                                               

Quamar M80E, die interessanteste Mühle im Preissegment bis 550,-€.
Preis/Leistung Top! Flache Mahlscheiben 63 mm, Mengendosierung für
drei unterschiedliche Mengen programmierbar und manuelles Mahlen möglich.

Unser Abholpreis   € 549,-